Artikel

Delegation aus Kirgistan

Parlamentariergruppe aus Kirgistan besucht das Bundesministerium für Gesundheit

Am 27. Juni 2011 besuchte eine Parlamentariergruppe aus Kirgistan das Bundesministerium für Gesundheit in Berlin, um sich über die Substitutionsbehandlung in Deutschland zu informieren. Dabei trafen sie mit der Drogenbeauftragten der Bundesregierung, Mechthild Dyckmans, und Vertretern des Bundesministeriums für Gesundheit zusammen und tauschten sich über die Erfahrungen mit dieser Behandlungsform aus. Nach ihrem Besuch im Bundesministerium für Gesundheit wurden die Parlamentarier auch vom Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages empfangen.

Parlamentariergruppe aus Kirgistan mit der Drogenbeauftragten Mechthild Dyckmans

Parlamentariergruppe aus Kirgistan

Bild vergrößern

Übersicht wichtiger Links

Fußleiste

© 2016 Bundesministerium für Gesundheit
Zum Seitenanfang