Drogenbeauftragte

Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Marlene Mortler

Lebenslauf von Marlene Mortler

  • Geboren: 16.Oktober 1955 in Lauf an der Pegnitz; ein Zwillingsbruder

  • Familienstand: verheiratet

  • Kinder: zwei Söhne, eine Tochter, vier Enkelkinder

  • Konfession: evangelisch

  • Ausbildung: Meisterin der ländlichen Hauswirtschaft

  • Wohnort: Lauf, Ortsteil Dehnberg

Politische Stationen

  • von 1982 bis 2004 Vorsitzende der Landfrauen im Nürnberger Land
  • seit 1989 Mitglied der CSU
  • seit 1990 Kreisrätin im Nürnberger Landvon 1992 bis März 2012                Bezirksbäuerin des Bayerischen Bauernverbands Mittelfranken
  • von 1992 bis April 2012 Mitglied des Präsidiums des Bayerischen               Bauernverbands (BBV), zweite stellv. Landesbäuerin im BBV (bis 1997)
  • seit 1996 Mitglied der Frauen Union
  • von 1996 bis 2004 erste stellv. Landrätin des Landkreises Nürnberger  Land
  • von 1997 bis April 2012 erste stellv. Landesbäuerin BBV
  • seit 2002 Mitglied im Deutschen Bundestag
  • von 2004 bis 2005 agrarpolitische Sprecherin der CSU-Landesgruppe        im Deutschen Bundestag
  • von 2006 bis Nov. 2009 Vorsitzende Ausschuss für Tourismus im                Deutschen Bundestag
  • seit Juni 2009 stellvertretende Vorsitzende des CSU Bezirksverbands        Mittelfranken
  • von Nov. 2009 bis Januar 2014 Vorsitzende Arbeitsgruppe Tourismus        CDU/CSU Bundestagsfraktion (Tourismuspolitische Sprecherin der             Unionsfraktion)
  • seit Feb. 2010 Mitglied der Deutsch-Maltesischen sowie der Deutsch-        Ungarischen Parlamentariergruppe
  • seit Okt. 2011 Mitglied im CSU-Parteivorstand
  • seit Nov. 2011 Landesvorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Landwirtschaft der CSU
  • seit August 2012 Ehrenbezirksbäuerin des BBV Mittelfranken
  • seit 12. Januar 2014 agrarpolitische Sprecherin der                                    CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag
  • seit dem 15. Januar 2014 Drogenbeauftragte der Bundesregierung (weiterführende Informationen hierzu unter drogenbeauftragte.de)
  • seit dem 07. Februar 2014 Mitglied im Landesvorstand der Frauen-Union Bayern (kooptiert)
  • seit dem 27. Januar 2014 stellvertretende Vorsitzende der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag
Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Marlene Mortler, CSU.

Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Marlene Mortler, CSU.

Quelle: Henning Schacht

Bild vergrößern

Downloads

Weitere Informationen

Übersicht wichtiger Links

Fußleiste

© 2016 Bundesministerium für Gesundheit
Zum Seitenanfang