Praktikum in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Es besteht die Möglichkeit, ein Praktikum in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Geschäftsstelle der Drogenbeauftragten der Bundesregierung zu absolvieren. Zu den Aufgaben gehören Pressearbeit (Pressemitteilungen und -konferenzen, Presseanfragen), die Vorbereitung und Begleitung von Veranstaltungen und Tagungen und die Betreuung des Internetauftrittes.
Bewerberinnen oder Bewerber sollten ein Studium oder eine Ausbildung im Bereich der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit absolvieren, sich in einem höheren Semester bzw. Ausbildungsjahr befinden und ein nach den jeweiligen Studien- bzw. Hochschulordnungen vorgeschriebenes Pflichtpraktikum von wenigstens 12 Wochen absolvieren müssen. Der nächstmögliche Praktikumsbeginn ist Mai 2017.

Detailinformationen zur Bewerbung finden Sie auf der Internetseite des Bundesministeriums für Gesundheit (Menüpunkt: Karriere/Praktikum):

Link zur Internetseite des BMG