BZgA-Initiative "Kinder stark machen": Bundesdrogenbeauftragte Daniela Ludwig übernimmt Schirmherrschaft

Neue Videos mit kindgerechten Tipps und Informationen

Mit der Mitmach-Initiative „Kinder stark machen“ fördert die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) seit mehr als 25 Jahren das Selbstvertrauen, die Konflikt- und die Kommunikationsfähigkeit von Kindern und macht sie so stark für ein suchtfreies Leben. Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Daniela Ludwig, hat nun die Schirmherrschaft der Initiative übernommen.

Daniela Ludwig erklärt: „Die Idee, möglichst früh im Kindesalter die Entwicklung von Lebenskompetenzen zu fördern, damit Kinder und Jugendliche zu starken Persönlichkeiten heranwachsen, ist einfach gut. Das kann ich als Mutter von zwei Kindern bestätigen. Lebenskompetenzen und ein gesundes Selbstvertrauen sind die Basis für eine wirksame Suchtprävention. Ich freue mich sehr auf die Schirmherrschaft der seit Jahrzehnten erfolgreichen Initiative `Kinder stark machen‘.“ 

Prof. Dr. med. Heidrun Thaiss, Leiterin der BZgA, sagt: „Mit der Mitmach-Initiative hat die BZgA seit vielen Jahren ein Erfolgsprogramm in der frühen Suchtprävention. Klar ist: Wenn Kinder ausreichend Lob, Anerkennung und Zutrauen erhalten, Freiräume für Spiel und Bewegung haben und sie lernen, auch mit Niederlagen, Konflikten und schwierigen Situationen gut umzugehen, werden sie zu selbstbewussten Persönlichkeiten. Unser Ziel ist es, viele erwachsene Bezugspersonen von Kindern – ob in Familie, Schule oder Sportverein – dafür zu sensibilisieren und in dieser wichtigen Funktion zu stärken. Dass die Bundesdrogenbeauftragte die Schirmherrschaft für dieses bewährte und gleichzeitig zukunftsträchtige Projekt übernommen hat, freut mich sehr.“

Die BZgA kooperiert im Rahmen von „Kinder stark machen“ intensiv mit den Sportverbänden und schult bundesweit Trainerinnen und Trainer in dieser verantwortungsvollen Aufgabe. Die Schulungen vermitteln über praxisnahe Tipps Kompetenzen für den Umgang mit Kindern und Jugendlichen zur Förderung von Teamgeist, Konfliktfähigkeit und den richtigen Umgang mit Niederlagen. Für Sportvereine und Schulen, Kitas und Einrichtungen der Kinder- und Jugendarbeit stellt sie zudem kostenlos Aktionsboxen zur Verfügung. Die Materialien unterstützen zusätzlich bei Veranstaltungen und sind auf die Einrichtung und die Altersstufe der Kinder zugeschnitten. Auf der Webseite www.kinderstarkmachen.de gibt es für die praktische Umsetzung zudem Spiel-, Bastel- und Bewegungsideen für Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter.

Als neues Angebot bietet die Mitmach-Initiative zusammen mit KiKA-Moderatorin und „Kinder stark machen“-Botschafterin Singa Gätgens Videos an: Unter dem Titel „Singas wunderbarer Garten “ gibt Singa Gätgens in sechs Folgen auf https://youtu.be/cpB4mwBR3zM kindgerechte Tipps und Informationen für eine abwechslungsreiche Freizeit. Dabei erklärt sie beispielsweise, wie und warum Wasser “klettern” kann, was es mit der Fliehkraft auf sich hat und ob man weiße Blumen färben kann.

Weitere Informationen zur Mitmach-Initiative „Kinder stark machen“ unter: www.kinderstarkmachen.de

Bestellung der kostenlosen BZgA-Materialien unter:

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, 50819 Köln

Online-Bestellsystem: www.bzga.de/infomaterialien

Fax: 0221/8992257

E-Mail: bestellung@bzga(dot)de