Direkt zum Seiteninhalt springen

"Sucht im Fokus - Kommunen engagiert vor Ort"

Über 300 Expertinnen und Experten aus ganz Deutschland kamen auf der Jahrestagung der Drogenbeauftragten am 25. November 2019 zusammen, um gemeinsam zu diskutieren, wie sich die Beratungsstellen und Hilfesysteme aufstellen müssen – analog wie digital, Gestaltungsspielräume genutzt werden können und eine bessere Vernetzung gelingen kann.

Gestaltungsspielräume kommunaler Suchthilfe und Suchtprävention

Im Auftrag der Drogenbeauftragten der Bundesregierung beim Bundesministerium für Gesundheit wurde das RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung mit der Erstellung einer wissenschaftlichen Expertise beauftragt. Das vollständige Dokument können Sie hier abrufen:

"Gestaltungsspielräume kommunaler Suchthilfe und Suchtprävention"