Situation in Deutschland

Daten zum Cannabiskonsum in Deutschland werden durch die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung und das Institut für Therapieforschung (Epidemiologischer Suchtsurvey) erhoben. Die aktuellen Zahlen sind im Drogen- und Suchtbericht zusammengefasst. Dort sind auch Daten zur Behandlung cannabisbezogener Störungen zu finden.

Foto: Eine Person dreht zwei Zigaretten mit Cannabis.

Der aktuelle Forschungsstand zu den gesundheitlichen Folgen des Cannabiskonsums wird in der Studie "Cannabis: Potential und Risiken. Eine wissenschaftliche Analyse" zusammengetragen und auswertet.

Für die Übersichtsarbeit haben die Autorinnen und Autoren (Eva Hoch, Chris Maria Friemel, Miriam Schneider) mehr als 2.000 wissenschaftliche Studien der letzten zehn Jahre aus internationalen Datenbanken gesichtet und bewertet.

Teil der Studie ist auch der derzeitige Forschungsstand zur medizinischen Anwendung von Cannabis.