Direkt zum Seiteninhalt springen

Aktuelles

Logo "EU 2020"

Pressemitteilung |

Meilenstein in der europäischen Drogenpolitik: Mitgliedstaaten beschließen gemeinsam neue EU-Drogenstrategie 2021–2025

Der Rat der Europäischen Union hat eine neue EU-Drogenstrategie für die Jahre 2021–2025 beschlossen. Damit hat die deutsche EU-Ratspräsidentschaft in der Drogenpolitik ihr zentrales Ziel erreicht.

Mehr erfahren

Pressemitteilung |

Neue BZgA-Studiendaten zur Computerspiel- und Internet­nut­zung

Exzessive Mediennutzung im Jugendalter nimmt zu

Mehr erfahren
Zum Pressebereich

Politik und insbesondere Drogen – und Suchtpolitik funktioniert nur im Dialog und den biete ich gern an.
Daniela Ludwig, MdB
zur Beauftragtenseite

Nationale Strategie

Die Nationale Strategie zur Drogen- und Suchtpolitik wurde von der Bundesregierung beschlossen. Sie verfolgt einen integrativen Ansatz der Suchtpolitik und umfasst vier Säulen:

Suchtprävention

Beratung und Behandlung

Schadensreduzierung

Angebotsreduzierung und Strafverfolgung

Zur Themenseite

Die Drogenbeauftragte auf Social Media

Feed-Aktivierung. Mit dem Klick stimmen Sie einer Datenübertragung an Social Media Kanäle zu. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.


  • Das Bild zeigt eine Familie mit mobilen Endgeräten

    So gelingt der Alltag mit Tablets, TV, Smartphones & Co.

    Familie.Freunde.Follower.

    Damit Medien Spaß und nicht krank machen: Tipps zum bewussten Umgang mit Smartphones und Co. auf unserer Themenseite zu „Familie.Freunde.Follower.“ – die Kampagne der Drogenbeauftragten der Bundesregierung, Daniela Ludwig, und der Staatsministerin für Digitalisierung, Dorothee Bär.

    Zur Themenseite
  • Prävention in den sozialen Medien

    Mach dich schlau!

    Mit der Cannabis-Präventionskampagne „Mach dich schlau!“ können junge Heranwachsende in den Medien erreicht werden, die sie auch nutzen – und zwar auf Augenhöhe und ohne erhobenen Zeigefinger.

    Zur Themenseite

Pressemitteilungen

Alle Pressemitteilungen